Online Shopping vs Cityeinkauf, was ist besser für die Umwelt?

Onlineshopping IST klimafreundlicher aber wieso?

Eine Hochrechnung des Öko-Instituts zur CO2-Bilanz des Onlineshoppings zeigt dies deutlich. „Wenn man Schuhe im Internet bestellt, verbraucht das weniger CO2, als wenn man sie in der Stadt mit dem Fahrrad einkauft“, beschreibt Thomas Bergmann vom Öko-Institut. Der Grund: Kaufhäuser und Geschäfte verbrauchen Unmengen an Energie, die beim Onlinehandel wegfallen. Für einige mag es ein trauriger Gedanke sein, dass eine Welt mit Innenstädten ohne Geschäfte eventuell klimafreundlicher wäre – aber rechnerisch ist es nachvollziehbar.

Diese Rechnung klingt plausibel“, bestätigt Ulrich Gromke vom Umweltbundesamt.